Das Lebensbuch

Das Lebensbuch wird von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen selbst und über das eigene Leben oder einen bestimmten Lebensabschnitt erstellt. Die Begleitung der Lebensbuchgestaltung in Einzelarbeit erfolgt in einem vorher festgelegten Zeitraum. Für die Gruppenarbeit haben sich dreitätgige Workshops bewährt. Hier besteht neben der Gestaltung persönlicher Buchseiten mit Bild und Text und Collagen, die Möglichkeit zum Austausch im Erzählsalon. „Mein Buch über Mich“ – workshops führe ich im Co-Team mit einer Kollegin durch. Im geschützten Raum und wertschätzender Athmosphäre wird Begegnung möglich.

Mögliche Anlässe für die Arbeit mit dem Lebensbuch sind

  • wenn ein Übergang zu bewältigen ist (z.B. Schulwechsel, Umzug),
  • wenn Kinder nicht bei den leiblichen Eltern aufwachsen,
  • wenn eine Alternative oder Ergänzung zur Konfirmation oder Jugendweihe gewünscht wird,
  • wenn ein Lebensthema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden soll,
  • wenn ein neuer Lebensabschnitt begrüßt werden soll
  • wenn Lebensmuster erkannt und auf kreative Weise bearbeitet werden sollen,
  • wenn Lebensspuren zu Papier gebracht werden sollen …

Die Gestaltung des persönlichen Lebensbuches gibt Orientierung und unterstützt die Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung. Veränderungsphasen werden nachvollziehbar, Brüche und Krisen können angenommen werden und als Teil der Biografie integriert werden.

Ich freue mich über Ihre Anfrage wenn Sie

– als Einzelperson oder als Familie Interesse an der Gestaltung eines eigenen Lebensbuches haben oder

– wenn Sie im Rahmen einer Jugendhilfemaßnahme, im Pflegekinder- oder Adoptionswesen oder

– im Kontext Interkulturelle Begegnung oder

– in der generationenübergreifenden Arbeit ein solches Projekt umsetzen möchten.

 

 

Das Erinnerungsbuch

Das Erinnerungsbuch wird für einen anderen Menschen oder gemeinsam mit einem anderen Menschen gestaltet. Dabei wird (gemeinsam) gelebte  Zeit auf kreative Weise dokumentiert und reflektiert.

Die Arbeit mit dem Erinnerungsbuch als „Von mir für Dich über Uns“ – Projekt eignet sich

  • zur bewussten und kreativ schöpferischen Gestaltung von Abschiedsprozessen
  • um gemeinsame Zeit zu würdigen
  • zur Vorbereitung auf den Abschied und die Begegnung mit dem Tod
  • um Informationen über einen besonderen Lebensabschnitt zu hinterlassen
  • um Erinnerungen an die Zeit der Schwangerschaft oder die ersten Lebensjahre eines Kindes festzuhalten.
  • als besondere oder erweiterte Form eines Fotoalbums …

 

Ich freue mich über Ihr Interesse und gebe gern Beispiele und Anregungen für die Gestaltung von Lebensbüchern, Erinnerungsüchern oder eines Familienbuches.

Sie erreichen mich unter der Telefonnummer 030 47 37 99 50

oder über das Kontaktformular

Beitragsarchiv